ARTARCO® 2018 – Fotograf & Fotostudio in Fürth – Website Relaunch

Revision V3.0 – endlich ist es so weit – meine neue Internetseite für ARTARCO® ist da! Ihr Fotograf & Fotostudio in Fürth

Ok, ok, es ist noch nicht alles genau so, wie ich es haben möchte, aber es kommt noch – hoffentlich bis Weihnachten noch :)

Ich habe die neue Seite zwar schon im Jahr 2015 (!) angefangen, aber ich hatte nie Zeit dafür und nicht so wirklich Lust darauf, diese fertig zu stellen. Außerdem war ich mit der vorherigen Seite ganz zufrieden und es gab keinen dringenden Bedarf, diese durch die neue zu ersetzen. Im Prinzip ging es nur um Feinschliff, kleinere oder größere Optimierungen der einzelnen Bereiche, bessere und übersichtlichere Benutzerführung.

Allerdings ein großes Problem gab es doch – der technische Background der alten Seite war schon sehr veraltet. Die Alte war nicht responsiv – das heißt, die Darstellung war nicht für mobile Geräte optimiert. Und die Ladezeiten waren auch nur so lala.

Was für mich wichtig war – ich wollte die schlichte, einfache Optik und das Farbklima der alten Seite beibehalten. Und ich wollte vermeiden, eine Seite zu erschaffen, die Webseiten anderen Fotografen und Fotostudios ähnelt. Es ist allerdings schwer, in jetziger Zeit, wo man von Google & Co. bevormundet wird, was gut und was schlecht für die User ist, etwas neues zu erschaffen. Ich denke, das ist mir trotzdem gut gelungen.

Vergleich: Webseite Rev. 2.0 vom Jahr 2013 und Rev. 3.0 vom Jahr 2018

Einfach den Regler im Bild nach rechts oder links ziehen.

Fotos, Fotos, Fotos …

Diesmal habe ich mehr meine Fotos in den Vordergrund gestellt, als die Texte (die sowieso keiner liest). Und es sind wieder sehr viele Fotos – alle sagen mir, zu viel – über alle Seiten verstreut. Aber ich kann mich nicht entscheiden, was ich zeigen möchte und was nicht. Außerdem finde ich, das macht meine Seiten lebendiger und interessanter.

Im Moment sind es auf der ganzen Webseite grob gerechnet ca. 1250 Bilder, +/- 100.

Auf der alten waren es um die 900 Stück.

Ja, es haben mich schon immer Anfragen gewundert, in denen ich gefragt wurde: „Könnten Sie uns einige Fotos zeigen, die Ihr fotografisches Können präsentieren?“ Hmm… Lag es daran, dass der fragende User im Browser die Anzeige der Bilder verhindert hat oder lag es daran, dass man sich nicht … egal :)

Ganz neu ist mein Fotografen-Blog von ARTARCO

Ich habe zwar mit dem Ding einiges vor – ob ich es in der Tat umsetzen kann, weiß ich im Moment nicht – der Fotoshooting-Kalender ist wieder voll, Hochzeit-Shootings sind auch noch da und einige größere Business-Fotoshooting-Projekte laufen gerade an. Und meine treuen Online-Händler, die ihre Produktfotos regelmäßig bei mir erstellen lassen, darf ich auch nicht im Stich lassen.

Also Blog-Projekt erstmal angefangen, wie ich weiter vorankomme, werde ich sehen.

Reprofotografie und Foto-Restaurierung – das wurde erweitert

Seitdem ich meinen Job als selbständiger Fotograf angefangen habe, erhielt ich irgendwie immer wieder Anfragen und Aufträge zum Thema Bildrekonstruktion, Fotoreparatur und Reprofotografie. Ja, Bildbearbeitung ebenfalls – obwohl hier die Grenze zwischen den Bereichen schon sehr dünn und fließend ist.

Und das ist bis heute so. Inzwischen restauriere und repariere ich Fotos nicht nur für Privatkunden und Sammler, aber auch für einige Institutionen, Galerien und Museen. Deshalb habe ich beschlossen, diesen Bereich zu erweitern. Die alten Seiten zu diesen Themen waren, sagen wir, – suboptimal – und ich habe mich oft gefragt, wieso ich überhaupt Anfragen erhalte. Die neuen sind schon ein bisschen besser, aber immer noch nicht ganz fertig. Es kommt aber noch :)

Fazit

Ich habe noch viel mehr vor, lasst Euch einfach überraschen. Aber jetzt reicht es. Wer möchte, kann sich durch meine neuen Seiten durchklicken.

Ich freue mich auf Ihr Feedback, Anregungen und Kommentare.

Viele Grüße,
Martin, Fotograf vom Fotostudio ARTARCO in Fürth

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.